Flächendesinfektionsmittel der Firma Heros Hygiene

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Um die Übertragung von Keimen und Bakterien zu verhindern ist neben einer gründlichen Reinigung und Desinfektion der Hände oft auch eine Flächendesinfektion angebracht. Mit einer Flächendesinfektion ist die Abtötung von Keimen auf Oberflächen oder Gegenständen gemeint. Üblicherweise werden Oberflächen zum Beispiel in medizinischen Einrichtungen, Lebensmittelbereichen oder Pflegeheimen verwendet. Dabei wird eine Übertragung von Viren, Bakterien und anderen Krankheitserregern unterbunden. In Zeiten von erhöhter bakterieller Belastung kann es jedoch auch in anderen Bereichen sinnvoll sein, Oberflächen wie Theken, Tische oder Geräte, zu desinfizieren. Wir empfehlen den Einsatz von Flächendesinfektionsmittel überall, wo die Hygiene und Sauberkeit einen hohen Stellenwert besitzen.

Wir empfehlen folgende Flächen / Objekte zu desinfizieren:

  • Öffentliche oder gemeinsame Sanitärbereiche (z.B. Dusche, Bad und Lavabo)
  • Fußböden in Bereichen mit Risikopatienten
  • Medizinische Geräte (z.B. Bedienelemente, Displays und Werkzeuge)
  • Oberflächen, die in direktem Kontakt zum Patienten stehen (z.B. Behandlungsstuhl und Liege)
  • Alle Oberflächen, die mit Blut oder anderen Ausscheidungen in Kontakt kamen

In unserem Sortiment können Sie verschiedene hoch wirksame Flächendesinfektionsmittel und Desinfektionsmittellösungen finden. Wir bieten praktische Desinfektionstücher oder aber auch Sprühflaschen an, damit Sie für alle Zwecke ausgerüstet sind. Viele Flächendesinfektionsmittel töten Erreger mit Alkohol ab, es können aber auch alkoholfreie Alternativen über unseren Onlineshop bezogen werden.

Flächendesinfektion

Desinfektionstücher

Die Tücher sind bereits getränkt und werden in Dispensern oder Beuteln angeboten. Sie sind direkt gebrauchsfertig und eignen sich deshalb optimal für die schnelle Desinfektion von Tischoberflächen, Tastaturen, Türfallen, Türklinken, Displays am Arbeitsplatz und anderen Flächen. Auch in medizinischen Einrichtungen können sie zum Beispiel zur Desinfektion von chirurgischen Werkzeugen oder Oberflächen gebraucht werden. Der größte Vorteil von Tüchern liegt in ihrer schnellen und universellen Anwendung als Wischdesinfektion.

Bei der Anwendung und unkomplizierten Schnelldesinfektion von Flächendesinfektionstüchern muss beachtet werden, dass die Fläche komplett mit dem Desinfektionsmittel benetzt werden muss. Genauere Hinweise finden Sie auf den Produktverpackungen.

Desinfektionssprays

Neben Desinfektionstüchern können Sie auch Oberflächendesinfektionsmittel in Sprühflaschen in unserem Shop online bestellen. Ein Spray beziehungsweise eine Sprühdesinfektion eignet sich vor allem bei umfänglichen Reinigungen zum Beispiel, wenn nach einem medizinischen Eingriff der ganze Arbeitsbereich desinfiziert werden muss. Auch diese Mittel sind direkt gebrauchsfertig und können somit sofort verwendet werden. Die Größe der Behältnisse reichen von 100ml (perfekt für Unterwegs) bis hin zu 1000ml. Zusätzlich können Sie bei vielen Produkten auch Kanister (5L, 10L oder 25L) bei uns kaufen, um die Sprühflaschen selbst nachzufüllen.

Bei der Anwendung von Desinfektionsspray empfehlen wir das direkte Auftragen auf die Oberfläche. Das Mittel sollte dann unter leichtem Druck mit einem Papiertuch verteilt werden, bis die gesamte Fläche benetzt ist. Für genauere Anwendungshinweise sollten die Herstellerhinweise auf der Packungsbeilage oder der Verpackung beachtet werden.

Begriffserklärung

Bei der Auswahl des richtigen Mittels für Ihre Anwendung ist es wichtig auf bestimmte Begriffe zu achten. Bei der Wirksamkeit gegen Viren wird unterschieden zwischen „begrenzt viruzid“ und „viruzid“. Begrenzt viruzide Mittel sind nur gegen behüllte Viren, im Gegensatz dazu töten viruzide Mittel auch unbehüllte Viren ab. Ein weiterer Begriff, der oft auftaucht, ist „fungizid“. Damit definiert man einen Wirkstoff, der Pilze oder Sporen abtötet. „Bakterizid“ nennt man ein Mittel, das Bakterien so weit schädigt, dass sie abgetötet werden.

Alkoholhaltige Flächendesinfektionsmittel

Alkohol ist der am weitesten verbreitete Wirkstoff zum Desinfizieren von Oberflächen. Alkoholhaltige Desinfektionsmittel beinhalten einen Anteil an Wasser, der es dem Alkohol erlaubt in die Zellen der Bakterien einzudringen, wo er diese zerstört. Wichtig bei einem solchen Desinfektionsreiniger ist, dass das Material der Oberfläche alkoholverträglich ist und somit nicht durch das Mittel beschädigt werden kann.

Folgende Oberflächen nicht mit alkoholhaltigen Mitteln desinfizieren:

  • Plexiglas
  • Acrylglas
  • Alkohollösliche Lacke (bei Unsicherheit an unauffälliger Stelle testen)
  • Kunstleder

Damit die Bakterien nicht überleben können muss bei alkoholhaltigen Mitteln ein großer Anteil aus Ethanol bestehen. Dies bringt meist auch eine gewisse Entflammbarkeit mit sich, weshalb die Sicherheitshinweise auf den Verpackungen genau beachtet werden sollten. Bei richtiger Anwendung und Lagerung können diese Produkte jedoch ohne Bedenken verwendet werden.

Flächendesinfektionsmittel ohne Alkohol

Für Oberflächen, die keine Materialverträglichkeit mit Alkohol haben, eignen sich alkoholfreie Flächendesinfektionsmittel. Die Wirkungsweisen der Desinfektionsmittel können hier sehr verschieden sein. Sie basieren aber immer entweder auf der Abtötung oder Verdrängung von Bakterien. Bei der Einwirkzeit und der Wirksamkeit der fertigen Gebrauchslösungen sollte immer die Verpackungsbeilage und Produktbeschreibung zu Rate gezogen werden.

Einwirkzeit

Die Einwirkzeit ist für die Auswahl des richtigen Desinfektionsmittels ausschlaggebend und ist bei alkoholhaltigen Mitteln im Vergleich sehr schnell. Sie weicht jedoch je nach Produkt ab und kann auch nach Wirkungsweise unterschiedlich lange ausfallen. Für genau Angaben können Sie sich auf die spezifischen Produktangaben vom Konzentrat beziehen.

Haltbarkeit

Desinfektionstücher in verschlossenen Beuteln oder Dispensern können meist mehrere Jahre gelagert werden. Sobald die Packung geöffnet werden sollten sie innerhalb von ca. 3 Monaten aufgebraucht werden, um ihre Wirksamkeit zur Flächendesinfektion weiterhin zu garantieren. Entscheidend dabei ist, dass die Dispenser vor allem bei häufigem Gebrauch immer wieder korrekt verschlossen werden, damit sie nicht austrocknen.

Bei Flächendesinfektionsmitteln in Flaschen beträgt die Haltbarkeit meist mehrere Jahre, die Flasche muss jedoch immer gut verschlossen sein, um das Verdampfen des Alkohols oder anderer Wirkstoffe zu verhindern.

Für genaue Angaben und Hinweise beachten Sie bitte die Angaben auf der Verpackung. Auch die Haltbarkeit ist auf jedem Produkt angegeben.

Kauf und Beratung

Bei Heros Hygiene können verschiedenste Flächendesinfektionsmittel zu günstigen Preisen bestellt werden. Schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen mit einer korrekten Flächendesinfektion und vermeiden Sie die Übertragung von Krankheitserregern insbesondere in Risikobereichen und gehen Sie gegen ungewollte Mikroorganismen vor. Falls Sie sich bei der Auswahl des richtigen Mittels unsicher sind, können Sie uns gerne per Mail, per Telefon oder über den Live-Chat im Onlineshop kontaktieren, wir beraten Sie gerne.